Zeigt alle 6 Ergebnisse

-22%
Neu bei uns

inkl. 19 % MwSt.

Lieferzeit: 7-9 Werktage

-11%
Neu bei uns

inkl. 19 % MwSt.

Lieferzeit: 7-9 Werktage

-5%
Neu bei uns

inkl. 19 % MwSt.

Lieferzeit: 7-9 Werktage

-5%
Neu bei uns

inkl. 19 % MwSt.

Lieferzeit: 7-9 Werktage

-13%
Neu bei uns

inkl. 19 % MwSt.

Lieferzeit: 7-9 Werktage

-7%
Neu bei uns

inkl. 19 % MwSt.

Lieferzeit: 7-9 Werktage


Tischtennisplatten für draußen und drinnen

Tischtennisplatte für Einsteiger und Profis

Tischtennis ist ein Sport, in den jeder schnell einsteigen kann. Denn auch ohne Technikkenntnisse oder andere Vorkenntnisse können du und deine Kinder einfach einen Schläger greifen und loslegen. Mit einer Tischtennisplatte drinnen oder draußen könnt ihr Doppel, Einzel oder im Rundlauf gegen- oder miteinander spielen und gemeinsam Spaß haben. Eine gute Tischtennisplatte muss langlebig sein und sollte daher eine hohe Qualität aufweisen, insbesondere aber auch wenn du eine Tischtennisplatte für professionelles Spielen suchst. Denn ob Anfänger oder Profi - jeder möchte lange Freude am Spielen haben. Dann kann sowohl im eigenen Garten sein, im Verein oder als professioneller Leistungssportlers.

Eigenschaften von Tischtennisplatten

Je nach deinen Bedürfnissen muss eine Tischtennisplatte bestimmte Eigenschaften besitzen. Sie sollte stabil und rüttelfest ist, damit sie nicht plötzlich umkippt. Es kann passieren, dass Kinder sich daran anlehnen oder du mitten im hitzigen Spielgeschehen die Platte berührst. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dass eine Tischtennisplatte stabil stehen kann, auch wenn sie einen Stoß bekommt. Eine Tischtennisplatte mit Rädern muss eine Bremse oder einen anderen Verriegelungsmechanismus haben, sodass diese stabilisiert wird und für Sicherheit sorgt - sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Wenn du mit deinen Kids spielen möchtest oder die Tischtennisplatte ganz für die Kinder sein soll (zum Beispiel im Verein oder in der Schule), dann ist es praktisch, wenn sich die Höhe der Platte verstellen lässt. Dadurch kann man diese an die Größe der Spieler anpassen, sodass es für sie bequem ist zu spielen. Schließlich kann das zu einer guten bzw. schlechten Körperhaltung beitragen. Die Höhe unserer Tischtennisplatten ist flexibel und lässt sich um 30 cm variieren - je nach der Körpergröße der Spieler. Outdoor und Indoor Tischtennisplatten werden unterschiedlich beansprucht. Outdoor Tischtennisplatten müssen meistens zusätzlich wetterfest, robust und flexibel sein. Ein pulverbeschichtetes Untergestell und Rahmenprofil kann schlechtem Wetter standhalten und ist resistent gegen Feuchtigkeit sowie Rost, was die Langlebigkeit des Produktes erhöht. Entsprechend sollte die Spieloberfläche solide sein und gute Spieleigenschaften haben. So wird eine Platte aus hochwertigem Material Risse, Kratzer, Dellen und Verformungen der Oberfläche verhindern. Idealerweise ist sie weder porös noch spiegelt sie Sonnenlicht wider.

Outdoor Tischtennisplatte aus Melaminharz

Melaminharz gehört zu den besten Stoffen, aus denen eine Outdoor Tischtennisplatte hergestellt werden kann. Ein gutes Produkt sollte schließlich auch unter extremen Wettereinwirkungen keine Verformungen aufzeigen und seine anfänglichen Spieleigenschaften langfristig bewahren. Melamin ist ein wetterfestes Material mit einem guten Dehnungsverhalten, das sogar bei großen Temperaturschwankungen seine Form beibehält. Zudem ist Melaminharz fett- und wasserresistent, wodurch es sich optimal als Material für eine Tischtennisplatte draußen eignet. Bereits mit minimalem Putzeinsatz kann solch eine Platte lange dienen.

Für Turniere und Wettkämpfe

Tischtennis ist eine der beliebtesten Sportarten in Deutschland, daher finden landesweit zahlreiche Turniere und Wettkämpfe statt. Die Tischtennisplatten für solche Turniere müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, insbesondere die Maße und Spieleigenschaften müssen abgestimmt sein: Die Tischmaße müssen 2,74 m lang x 1,525 m breit sein. Das Netz muss exakt in der Mitte der Spielfläche angebracht werden und eine Höhe von 15,52 cm haben. Der Tischtennisball darf bei einem Aufprall aus 30 cm Höhe 22-25 cm hochspringen. Die Spielfläche muss waagerecht und nicht gekippt sein. Sie darf kein Licht reflektieren und sollte eine dunkle und matte Farbe haben. Die Linien auf der Spielfläche müssen ebenfalls bestimmte Bedingungen erfüllen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass ein Wettkampf fair abläuft. Unsere Tischtennisplatten der Marke Kettler für drinnen und draußen erfüllen alle internationalen Turnierstandards und können problemlos bei Wettkämpfen eingesetzt werden.

Tipps zur Pflege und Aufbewahrung

Eine hochwertige und wetterfeste Tischtennisplatte kann draußen sogar das ganze Jahr ohne sichtliche Veränderungen stehen. Damit das viele Jahre lang so bleibt, ist es besser vorzusorgen und sich um die Outdoor bzw. Indoor Tischtennisplatte zu kümmern. So ist es empfehlenswert bei jeder mobilen Tischtennisplatte das Gestell und die Gelenke zu bewegen, damit sie nicht einrosten. Die letzteren idealerweise ebenfalls gelegentlich einölen. Grober Schmutz wird von der Oberfläche einfach weggefegt. Andere Verschmutzungen können bequem mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Bei hartnäckigem Dreck ist ein Tropfen Spülmittel manchmal hilfreich. Wenn die Platte nicht benutzt wird, ist es sinnvoll diese zusammenklappen, damit weniger Schmutz daran haften bleibt. Optimalerweise verdeckt man die Tischtennisplatte zusätzlich mit einer Abdeckhaube.
 

Vorteile einer mobilen Tischtennisplatte

Musst du deinen vorhandenen Platz flexibel einsetzen können, ist eine mobile Tischtennisplatte eine ideale Lösung, da diese zusammengeklappt und einfach transportiert werden kann. Mobile Tischtennisplatten bieten viele Vorteile sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für Profis.
  • Flexibel aufstellen Die vorhandenen Räder bieten die Möglichkeit, die Tischtennisplatte flexibel an unterschiedlichen Orten aufzustellen. Im Vergleich zu normalen Platten, die getragen werden müssen, können sie einfach an den Wunschort gerollt werden.
  • Platz sparen Die mobilen Tischtennisplatten lassen sich bequem zusammenklappen. Das ist vorteilhaft, wenn man die Tischtennisplatte sporadisch benutzt und Platz sparen möchte, indem die Platte beim Nicht-Spielen an einem anderen Ort untergestellt wird. Oder wenn man im Einzelspieler-Modus spielen möchte und dafür eine Seite hochklappt, um gegen sie den Bann zu schlagen.
  • Rückenschonend transportieren Durch das Zusammenklappen und die Räder kann eine Tischtennisplatte auch allein transportiert werden. Im Vergleich zu einer Standardplatte, die häufig auseinander geschraubt werden muss und mit einer weiteren Person getragen werden muss, lässt sich eine mobile Tischtennisplatte auch im Alleingang schieben, ohne dich gesundheitlich zu beanspruchen. Auf diese Weise werden dein Rücken und deine Gelenke geschont.
  • Füße und Beinhöhe verstellen
Besonders bei Outdoor Tischtennisplatten kann es vorkommen, dass sie auf unebenem Untergrund stehen, z.B. auf Kies oder Gras. Dreh-verstellbare Füße ermöglichen es, die Platte bei Bodenunebenheiten nachzujustieren und gerade aufzustellen. Auch höhenverstellbare Beine erlauben es, die Platte individuell anzupassen, damit die Spieloberfläche waagerecht bleibt.

Der ideale Outdoor Aufstellungsort

Wie sieht der ideale Ort für eine Tischtennisplatte draußen aus? Eine Standard-Tischtennisplatte braucht ca. 15 m2 Platz, damit du bequem spielen kannst. Da man sich beim Tischtennisspielen viel bewegt und genügend Platz nach hinten braucht, empfehlen sich mindestens 2 weitere Meter, um sich von der Platte entfernen zu können. Idealerweise kann die Tischtennisplatte an einem schattigen oder halbschattigen Ort aufgestellt werden. Dadurch wirst du beim Spielen nicht von der Sonne geblendet. Des Weiteren ist es im Schatten etwas kühler, wenn die Sonne zu stark scheint, sodass du entspannter Tischtennis spielen und UV-Strahlen ausweichen kannst.

Tischtennis für Körper und Geist

Warum eignet sich Tischtennis eigentlich für so viele Menschen? Kinder können beim Tischtennis genauso viel Spaß haben wie Erwachsene. Anfänger sowie Profisportler profitieren von diesem Sport. Tischtennis fördert nämlich die Motorik sowie Reaktions- und Koordinationsfähigkeit. Da du hauptsächlich auf den Ball schaust und nicht auf den Schläger, wird vor allem die Hand-Augen-Koordination verbessert. Auch wenn man physisch verhindert ist, bestimmte Sportarten auszuüben, so gibt es wenige Erkrankungen, die nicht erlauben Tischtennis zu spielen. Manchmal kann Tischtennis einige Beschwerden sogar lindern, sodass Tischtennisspielen keine Altersbegrenzung kennt: von jungen Jahren bis ins hohe Alter kann jedermann zum Tischtennisschläger greifen. Doch Tischtennis fördert nicht nur den Körper, sondern auch den Geist, denn beim Spielen werden alle fünf Areale unseres Gehirns gleichzeitig angesprochen, was dauerhaft die Gehirnleistung steigern kann. Das ist besonders im fortgeschrittenen Alter wünschenswert, um die räumliche und zeitliche Orientierungsfähigkeit sowie die Gleichgewichtsfähigkeit lange zu erhalten. Das macht Tischtennis zu einem Allrounder-Sport für Jung und Alt.

Welche Tischtennisplatte ist optimal für mich?

Erst einmal ist es wichtig zu wissen, wo die Tischtennisplatte aufgestellt werden soll: drinnen oder draußen? Denn davon hängt ab, welche Eigenschaften diese haben muss. Suchst du nach einer Tischtennisplatte für draußen, sollte sie besonders robust und wetterfest sein. Zusätzlich ist eine spezielle Beschichtung des Rahmens von Vorteil, um ihn vor Kratzer und Verrostungen zu schützen. Suchst du eine Tischtennisplatte für drinnen, so sind diese Eigenschaften optional. Die nächste Frage wäre: Wie viel Platz brauchst du, um eine Tischtennisplatte aufzustellen? Üblicherweise wird empfohlen, etwa 15 m2 Platz zur Verfügung zu haben. Die Standardgröße einer Tischtennisplatte ist 274 cm lang, 152,5 cm breit und 76 cm hoch. Zusätzlich werden mindestens 2 m Platz hinter der Platte gebraucht, um bequem spielen zu können, sowie ca. 1,5 m an den Seiten. Möchtest du drinnen spielen, so sollte ebenfalls auf eine entsprechende Deckenhöhe geachtet werden: 2,5 m oder mehr sind optimal. Zuletzt muss klar sein, ob du die Tischtennisplatte bewegen oder transportieren möchtest. Soll sie dauerhaft an ihrem Platz stehen bleiben oder beispielsweise nur zum Spielen rausgeholt werden? Falls zweiteres zutrifft, sollte die Tischtennisplatte einfach zu bewegen sein. Für solche Fälle eignet sich entsprechend ein Produkt, das zusammengeklappt werden kann und Rollen besitzt. Sobald du diese Fragen für dich geklärt hast, werden eine Beratung und die Auswahl vereinfacht.