Ergebnisse 1 – 15 von 22 werden angezeigt

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-9 Werktage

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-9 Werktage

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-9 Werktage

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-9 Werktage

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-9 Werktage

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-9 Werktage

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-9 Werktage

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-9 Werktage

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 5-9 Werktage


Scooter Nexo für Kinder

Scooter oder Tretroller für Kinder sind eine tolle Möglichkeit die Fähigkeiten deiner Kinder zu fördern. Kinder haben von Natur aus einen Bewegungsdrang, dem sie mit einem Nexo von BERG nachgehen können. Dadurch lassen sie nicht nur ihre Energie raus, sondern üben auch ihre motorischen Fähigkeiten und lernen, wie sie das Gleichgewicht auf dem Roller Nexo halten können, denn sich abstoßen und gleichzeitig lenken muss gelernt sein. Falls die Grundmotorik bei deinen Kindern noch nicht ausgeprägt ist, eignen sich Scooter mit 3 Rädern optimal zum Fahren. Bei einem Tretroller mit 3 Rädern hat dein Kind ausreichend Stabilität, um das Gleichgewicht halten zu können, während es durch die Gegend düst.

Tretroller kaufen – Worauf achten?

Um den richtigen Kinderroller auszuwählen, muss die Ausstattung stimmen. Dabei gibt es einige Punkte zu beachten. Der Scooter sollte stabil sein, denn wenn er wackelig ist, kann dein Kind schnell das Gleichgewicht verlieren und sich verletzen. Besonders für junge Kinder, deren motorische Fähigkeiten sich noch nicht völlig entwickelt haben, kann das problematisch werden. Tretroller mit drei Rädern geben den Kindern genug Stabilität und Sicherheit. Der Tretroller sollte zudem leicht sein, denn Kinder fahren nicht permanent. Manchmal wollen oder müssen sie zu Fuß weiterlaufen. Manchmal müssen sie den Tretroller eine Treppe hochtragen. Ab und zu fällt auch dir die Aufgabe zu, den Scooter hinterherzutragen. In solchen Fällen ist es praktisch, wenn der Kinderroller leicht ist und sich angenehm tragen lässt – sowohl für dich als auch für deine Kinder. Auch ist es wichtig, dass der Roller für Kinder langlebig ist. Achte auf die Ausarbeitung und die Qualität des Tretrollers, schließlich soll dein Kind lange etwas davon haben. Ideal ist es zudem, wenn die Höhe des Lenkers verstellbar ist, denn dann kann der Scooter mit deinem Kind wachsen: Einfach die Höhe ändern, sobald es gewachsen ist und schon kann das Flitzen mit dem Kinderroller durch die Nachbarschaft weitergehen.

Welche Vorteile hat das Tretroller-Fahren?

Das Fahren mit einem Scooter fördert bereits bei Kindern ab 2 Jahren die motorischen Fähigkeiten. Denn Kinder zwischen 2 und 4 Jahren haben noch kaum ein Gefühl für das Gleichgewicht. Mit dem Kinderroller können sie ihre ersten Fahrversuche unternehmen und sich auf ihr Gleichgewicht konzentrieren. Das brauchen sie nicht nur beim Fahren, sondern natürlich auch in ihrem alltäglichen Leben: beim Gehen oder Rennen beispielsweise. Zwischen 4 und 6 Jahren ist die Entwicklung des Gleichgewichtssinnes noch nicht abgeschlossen, sodass das Rollerfahren eine tolle Möglichkeit ist, sie zu fördern. Auch die Verbesserung der Motorik wird in diesem Alter unterstützt. Das Kind lernt körperliche Geschicklichkeit und die Fähigkeit, wie man sich natürlich bewegt. Beim Fahren mit dem Kinderroller wird also der Entwicklungsprozess des Gehirns für das Planen und Ausführen von Bewegungen gefördert. Im Alter zwischen 6 und 12 Jahren ist der Gleichgewichtssinn von Kindern bereits vollständig entwickelt. Geschickt müssen sie dennoch auf einem Tretroller sein sowie eine gute Reaktion in Gefahrensituationen haben. Zudem wird ihre körperliche Ausdauerfähigkeit verbessert, denn die Kinder haben ausreichend Energie, um längere Strecken mit dem BERG Nexo Scooter zurückzulegen. Dadurch, dass das Rollerfahren Gleichgewicht und Koordination erfordert, ist es eine tolle Basis für das Fahrradfahren. Erst einmal kennt sich dein Kind bereits mit dem Fahren aus, sodass es weniger Angst haben wird. Es hat bereits ein Gefühl dafür, wie man das Gleichgewicht auf einem Gefährt balanciert und auch, wie das Lenken funktioniert. Kinder, die im jungen Alter Kinderroller fahren, können schneller das Fahrradfahren erlernen, denn die Grundfähigkeiten und die Erfahrung sind bereits vorhanden, sodass das Fahrrad zu einem Klacks wird! Doch Kinder lernen nicht nur physische Fähigkeiten auf dem Scooter, sondern auch soziales Verhalten. Denn auf einem Scooter bewegt man sich schnell und besonders auf Bürgersteigen oder an Orten, wo andere Kinder und Menschen sind, lernen Kinder auf einem Kinderroller auf ihre Umgebung zu achten. Sie entwickeln die Fähigkeit, auf andere Rücksicht zu nehmen und mit anderen Kindern vielleicht sogar zu teilen, denn – seien wir ehrlich – jeder will doch mal auf einem Tretroller herumdüsen.

Kinderroller Nexo – Wichtige Eigenschaften

Alle Vorteile auf einen Blick

Kinderroller müssen besonders sicher sein, denn vor allem kleine Kinder kennen sich mit dem Fahren noch nicht aus. Ihre physischen Fähigkeiten müssen sich erst entwickeln und daran anpassen. Vorwiegend schnelle Reaktionen wie Bremsen und das Gleichgewicht halten sind wichtig beim Fahren mit einem Tretroller für Kinder. Genau aus diesem Grund sollte der gekaufte Roller dein Kind in diesen Punkten unterstützen. Eine Bremse sollte an keinem Kinderroller fehlen, denn besonders in gefährlichen Situationen muss dein Kind schnell bremsen. Mit dem Fuß abbremsen, vor allem bei hoher Geschwindigkeit, ist manchmal nicht ausreichend und dauert zu lange. Daher braucht jeder Tretroller eine Bremse. Häufig reicht dafür eine Hinterradbremse aus, denn dann können die Kinder rasch genug auf jede Gefahrensituation reagieren und das Verletzungsrisiko minimieren. Auch das Trittbrett und der Lenker können deinem Kind mehr Stabilität auf einem Kinderroller verschaffen. Sind sie mit einem rutschfesten Material versehen, hat dein Kind mehr Grip und steht viel sicherer auf dem Scooter. Vorwiegend beim Abbiegen kann es passieren, dass man vom Trittbrett abrutscht oder der Lenker aus den Händen schlüpft und dein Kind die Kontrolle verliert. Mit einem rutschfesten Material bleiben die Hände sicher am Lenker und die Füße auf dem Brett des Kinderrollers. Für die ganz Kleinen ist es ebenfalls vorteilhaft, wenn ein Scooter für Kinder eine Lenksperre hat. Da es für sie schwierig sein kann, sich abzustoßen und gleichzeitig zu lenken, kann eine Lenksperre am Kinderroller ihnen dabei helfen, sich auf eine Sache zu konzentrieren. Denn häufig können Kleinkinder beim Abstoßen nicht den Lenker gerade halten und dann verlieren sie schnell das Gleichgewicht und können sich verletzen. Daher ist es ratsam, einen Tretroller für Kinder mit Lenksperre zu haben, die man später wieder entfernen kann.

Zubehör für den Scooter Nexo von BERG

Die Sicherheit deines Kindes steht an erster Stelle – auch im Dunkeln, denn abends kann man andere Menschen und Objekte manchmal nur schwer erkennen. Daher muss sich ein Scooter bemerkbar machen. LED-Räder und ein Unterbodenlicht lassen einen Tretroller für Kinder nicht nur cool aussehen, sondern sorgen auch für die Sicherheit deiner Kinder. Sie sind ideal, um die Sichtbarkeit des Kinderrollers auf der Straße für Autos, Fahrradfahrer und andere Passanten zu steigern. Unsere LED-Räder brauchen keine Batterien und leuchten automatisch durch das Fahren mit dem Kinderroller. Zudem lassen sie sich schnell austauschen und fahren besonders flüssig auf jedem Untergrund. Ein Unterbodenlicht für Scooter kann ganz einfach auf der Unterseite des Trittbretts eingeklickt werden. Batterien geben dem Licht Power und beim Fahren wird es ebenfalls automatisch aktiviert, sodass man sich keine Gedanken darüber machen muss. Mithilfe dieses Zubehörs können deine Kids nicht nur sicher durch die Straßen flitzen, sondern auch toll leuchten, indem sie ihre Lieblingsfarbe bei den Rädern und dem Unterlicht aussuchen. Für etwas mehr Spaß und Abwechslung beim Fahren mit einem Tretroller kann ein Magnetspiel sorgen. Statt des Unterbodenlichts wird ein Magnetmodul an den Roller für Kinder angebracht. Die Münzen können beispielsweise wie in einem Parcours auf dem Boden ausgelegt und mit coolen Manövern mit dem Kinderroller beim Drüberfahren eingesammelt werden. Auf diese Weise können mehrere Kinder gegeneinander wie in einem Wettbewerb antreten.

Wo können Kinder mit dem Scooter fahren?

Mit einem Scooter können Kinder auf vielen Straßen fahren, doch wo ist es am besten? Eine sichere Umgebung wie Spielstraßen sind am besten dafür geeignet, denn sie sind abgeschottet vom Verkehr, sodass für deine Kinder auf dem Kinderroller wenig Gefahr besteht. Häufig ist dort ausreichend Platz zum Düsen und die Wege sind asphaltiert oder ausgelegt, sodass die Sturzgefahr aufgrund des Weges minimiert wird. In der Stadt sollen Kinder mit Scootern auf dem Bürgersteig fahren, denn es sind keine Fahrräder oder E-Scooter, die viel höhere Geschwindigkeiten erreichen können. Die Fahrradwege eignen sich also nicht für Tretroller und können sogar gefährlich werden. Besonders, wenn sie ein Teil des Straßenverkehrs sind, wo ebenfalls Autos fahren. Auf den Bürgersteigen können deine Kinder in ihrer langsameren Geschwindigkeit gefahrlos auf den Kinderrollern fahren. In allen anderen Bereichen, wo es unsicher ist, sollte das Kind stets in Begleitung der Eltern mit dem Scooter fahren. Insbesondere, wenn es noch nicht ausreichend Kontrolle über ihn hat. Kinder können manche Gefahrensituationen noch nicht richtig einschätzen und verhalten sich gegebenenfalls nicht vorsichtig genug, daher ist es wichtig, dass du in solchen Situationen immer dabei bist.

Tretroller probefahren – Unser Service

Ob ein Tretroller sich für dein Kind eignet, entscheidet sich am besten beim Probefahren. Auf unserem Bauernhof können deine Kinder unsere Fahrzeuge ausprobieren und sich für ihren Lieblingsroller entscheiden. Wie gut funktioniert das Fahren und Lenken, passen die Lenkerhöhen und welche Farbe wird schließlich ausgesucht? Das alles könnt ihr gemeinsam bei uns vor Ort zu den entsprechenden Öffnungszeiten ausprobieren und die Entscheidung für den idealen Kinderroller treffen. Bei Fragen und für eine persönliche Beratung erreichst du uns unter Tel: 49 (0)151- 475 957 29. Wir freuen uns, euch bei der Auswahl eines Scooters zu unterstützen.